Elternarbeit

Zusammenarbeit mit Eltern

Wir verstehen uns als Partner der Eltern in der Erziehungsarbeit zum Wohle des Kindes. Anzustreben ist eine Erziehungspartnerschaft, bei der sich Familie und Kita füreinander öffnen und ihre Erziehungsvorstellungen austauschen.
Die Kita arbeitet familienergänzend und unterstützend. Im Folgenden wird dies dargestellt:

  • Aufnahmegespräch (Informationen über das Kind, U-Heft, Informationen für Eltern, Eingewöhnung)
  • „Tür- und Angel“- Gespräche über wichtige Ereignisse des Tages
  • Vorschulgespräche
  • Eltern-/Entwicklungsgespräche nach Bedarf oder auf Wunsch der Eltern
  • Elternabend mit Elternbeiratswahl in Anwesenheit des Trägers
  • Elternnachmittag zu bestimmten Themen (z.B. Adventsnachmittag)
  • Informationstafeln in den jeweiligen Eingangsbereichen (Info zu aktuellen Themen und Anlässen)
  • Speisepläne im Flur
  • Wochenplan im Flur (altershomogene Beschäftigung)
  • Informationszettel zu Schließtagen und Festen zu Beginn des Kita-Jahres
  • zusätzliche Aushänge an den jeweiligen Gruppentüren (Geburtstage, Projekte, gesundes Frühstück)
  • der individuelle Umgang mit dem Übergang in den Kindergarten wird mit den Eltern besprochen
  • einschneidende Ereignisse im Leben des Kindes sind wichtig für unsere pädagogische Arbeit, um individuell auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen zu können

Wir sehen Eltern als Experten für ihr Kind. Denn nur sie können uns wertvolle Informationen geben, die für die Betreuung in der Kita unerlässlich sind.

Die Intensivität des Austausches mit den Eltern variiert je nach Altersgruppe der Kinder, z.B. wird in der Krippe täglich Rückmeldung über Ess- und Schlafverhalten (grundlegende Bedürfnisse) gegeben, weil es in diesem Alter wichtige Informationen sind.

Nachdem einige unserer Schulkinder alleine nach Hause gehen, dient das Hausaufgabenheft als Kommunikationsmittel. Kleine Einträge seitens der Eltern oder auch von unserer Seite übermitteln wichtige Informationen.

 

Elternbeirat

In jedem neuen Kita-Jahr wird ein neuer Elternbeirat gewählt. Er besteht aus sechs Personen.

Zu bestimmten Angelegenheiten soll der Elternbeirat gehört werden, er ist beratend und unterstützend tätig. Bei Problemen kann der Elternbeirat schlichten und bei personellen Engpässen das Team unterstützen. Um anstehende Feste zu planen und verschiedene Themen des Kita-Alltages zu besprechen trifft, sich der Elternbeirat vier bis sechs Mal im Kita-Jahr.

Aufgaben des Elternbeirates:

  • Unterstützung und Beratung des Kita-Teams bei der Organisation von Ausflügen
  • Organisation von Festen und Feiern und Bewirtung der Gäste
  • Vermittlung zwischen Eltern und Kita-Team
  • Vom Erlös unserer Feste und Feiern unterstützt der Elternbeirat besondere Anschaffungen.

Kontakt

Kindertagesstätte der Marktgemeinde Plech
Badstraße 36, 91287 Plech
Tel: 09244/484
Fax: 09244/982571
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.kindergarten.plech.de

Leitung

Elisabeth Schreiner-Brütting

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Mo – Fr: 7:00 Uhr – 15:30 Uhr
Anwesenheitszeit Krippe: 8:30 Uhr – 11:30 Uhr
Kernzeit Kindergartenkinder: 8:30 Uhr – 12:30 Uhr
Betreuungszeit Schulkinder: 11:30 Uhr – 15:30 Uhr

Zielgruppe

Kinder ab 1 Jahr bis zur Einschulung
Schulkinder der 1. & 2. Klasse 

Träger

Marktgemeinde Plech
Hauptstraße 15
91287 Plech
Trägervertreter: 1.Bgm. Karlheinz Escher